News

Liebe Aussteller, liebe Besucher,

Nach den Entwicklungen der letzten Tage sehen wir uns leider zu einer Absage der beiden Märkte in Leipzig (14./15.03.2020) und Ulm (28./29.03.2020) gezwungen.

Wir haben die letzten Wochen jeden Entwicklungsschritt der medialen Berichterstattung zum Thema Corona/Covid-19 intensiv verfolgt und immer versucht uns hierbei eine eigene und objektive Meinung zu bilden. Unsere Märkte sind unsere Leidenschaft, wir haben uns auf beide Termine sehr gefreut und alles daran gesetzt die Wochenenden  zwei wunderbare Event zu kreieren.

Die neuen Informationen zu bevorstehenden Schulschließungen, Eventverboten oder eine erwartbare Verschärfung der Auflagen für unsere Märkte können wir jedoch nicht mehr ignorieren. Da uns Schutz und Gesundheit aller Beteiligten sehr am Herzen liegen werden wir diese Entscheidung akzeptieren.

Den Gnadenstoß gab auch die eindeutige Empfehlung aller offiziellen Stellen an alle Menschen, NICHT mehr Events zu besuchen. 

Damit sind leider unser Optimismus und unsere Hoffnung in die Knie gezwungen. Dies schmerzt umso mehr, da wir wissen mit wieviel Vorfreude auch Ihr diesem Termin entgegengefiebert habt. Wir werden Euch umgehend über weitere Neuigkeiten informieren und werden zeitnah mit Rat und Tat zur Seite stehen. Eine Bitte an Euch, gebt auch uns Zeit zum atmen.

Wir hoffen, dass es bald wieder möglich sein wird, ohne Bedenken auf Veranstaltungen zu gehen. Wir bedauern diese Absage sehr und denken voller Mitgefühl an Euch. Für alle, die wie wir von Veranstaltungen leben, brechen jetzt schwere Zeiten an.

Nichtsdestotrotz bleiben wir optimistisch und voller hoffnungsvoller Vorfreude auf unsere bereits feststehenden Kreativmarkt-Termine im Herbst. Bis dahin bleibt alle gesund.

Das Kreativmarkt-Team

 

bisher geplante Termine 2020:

26./27.09.2020 Cottbus StoWoMA & handmadeKH

10./11.10.2020 Leipzig StoWoMA & handmadeKH

24./25.10.2020 Erfurt StoWoMa & handmadeKH

31.10./1.11.2020 Dresden StoWoMa & handmadeKH

14./15.11.2020 Braunschweig StoWoMa & handmadeKH

28./29.11.2020 Freiburg StoWoMa & handmadeKH

5./6.12.2020 Zwickau StoWoMa & handmadeKH

 

Wir empfehlen allen Ausstellern unseren Newsletter zu abonnieren, wir melden uns bald auf diesem Wege! —–> Häkchen im Profil setzen

Hallo liebe Ausstellerinnen und Aussteller,

wir alle erinnern uns sicher noch an den DSGVO-K(r)ampf im Mai diesen Jahres. Auch wir hatten viel zu tun, haben Geschäftsbedingungen und interne Abläufe angepasst. In diesem Zuge möchten wir Euch jetzt – vor der neuen Saison noch einmal auf Eure Möglichkeiten bei uns hinweisen zu entscheiden welche Daten wir verwenden dürfen und welche Mails Ihr bekommen möchtet!

Ihr findet in Eurem Händlerprofil unter „Meine Daten / Produkt“ zwei Häkchen:

Wir bitten Euch einmal nachzuschauen, welche Häkchen Ihr hier gesetzt habt.

Wir werden Euch auch weiterhin nicht mit Newslettern bombardieren, haben jedoch immer wieder wichtige Info’s die wir Euch gerne mitteilen möchten – neue Märkte, Terminverschiebungen oder inhaltliche Änderungen.

Das zweite Häkchen berechtigt uns mit Euch zu „werben“ – auf Facebook, für Presseartikel oder andere Beiträge – denn Ihr seid es was unsere Märkte ausmacht! Wir möchten Euch und Eure Produkte in den Vordergrund stellen – helft uns dabei – auch mit guten Fotos in Eurem Händlerprofil!

Ausserdem erteilt Ihr uns die Erlaubnis, die immer sehr häufigen Nachfragen nach einem Markt zu beantworten – viele Besucher haben dann doch wieder vergessen sich Visitenkarten mitzunehmen und wollen doch noch das ein oder andere online shoppen.

–> zum Händerprofil

Besonderes Highlight unserer Kreativmärkte ist der eigene Materialbereich – unser StoWoMa!

Hier kann jeder Stoff- bzw. Materialhändler (Wolle, Stoffe, Bänder, Borten, Knöpfe, Garne, Filz, Vlies etc.) teilnehmen.

Ein Paradies für Selbermacher!

Weitere Städte werden folgen.

Standpreise:

Mindeststandgröße 3m Standpreis 140,- Euro

Jeder weitere Meter nur 25,- Euro statt 40,- Euro

Strom 50€, Tisch 25€, Stuhl 6€

Mitmachaktionen sind herzlich willkommen! Newcomer ebenfalls!

 

Euer Profil

Bitte haltet Euer Händlerprofil bei uns aktuell! Auf den letzten Märkten ist uns mehrfach aufgefallen, dass sich die angebotenen Produkte teils drastisch von dem unterscheiden, was in den entsprechenden Händlerprofilen angegeben ist.  Dies erschwert nicht nur uns ein ausgewogenes Marktangebot zu realisieren, es kann im Härtefall auch ein Rückbauen des Standes oder Marktverbot nach sich ziehen!

  • wir bitten Euch sowohl die hochgeladenen Bilder, als auch die ausgewählten Kategorien zu kontrollieren.
  • wir nutzen – wenn von Euch erlaubt – Eure Bilder auch für Facebook-Werbung, denkt an „tolle“, verwendbare Bilder
  • wählt bitte ALLE Kategorien aus die Euer Warenangebot abdeckt
  • die Kategorie „Material“ ist nur relevant für Verkäufer von Grundmaterialien – tragt nicht ein aus welchem Material Ihr fertige Produkte herstellt 😉
  • die Kombi Stoffverkauf – genähte Kinderkleidung ist weiterhin nicht erlaubt
  • tragt bitte eine Handynummer ein – so können wir Euch auch auf oder kurz vor dem Markt erreichen
  • beschreibt Eure Mitmachaktionen genau – wir werden diese Texte bald verwenden um Euch speziell anzukündigen

Euer Händlerprofil ist Eure Visitenkarte bei uns – wir werden in Zukunft noch stärker darauf achten, dass Ihr auch mit den jeweiligen Produkten auf dem Markt seid. Vor allem die kritischen Kategorien Kinderbekleidung, Schmuck und Stoffverkauf sind anzugeben, wenn Ihr vorhabt, diese auf dem Markt anzubieten! Die 2017 eingeführte Ausschlußregelung Stoffverkauf – genähte Kinderkleidung hat weiterhin Bestand! Markiert bitte Eure eventuellen Schnittmuster-Beispiele klar und deutlich um Mißverständnisse zu vermeiden.

Zu Eurem Profil

Feedback, Marktregeln, Fairness & Kritik

Wir bemühen uns kontinuierlich unsere Marktreihe zu verbessern und erfolgreicher zu gestalten – sowohl für den Besucher als auch für Euch Aussteller. Auch uns gelingt nicht immer alles, wir versuchen jedoch permanent Euch mit perfekten Info’s zu versorgen, die Werbung auszubauen und neue Standorten, Themen oder Trends aufzunehmen.

Wir sind immer für Eure Kritik zu erreichen – bitten Euch jedoch dafür nicht eventuelle Facebook-Postings zu nutzen. Wir verstehen Facebook als Werbeplattform, um möglichst viele Besucher zu generieren. Jedes „Störfeuer“ dort kann sich direkt negativ auf die Besucherzahlen der nächsten Märkte auswirken – das schadet uns allen!

Schreibt uns per Mail, Facebook-Nachricht, Brief oder nutzt die Feedback-Box, sprecht uns direkt auf dem Markt an oder greift zum Telefonhörer – gerne auch anonym –  wir nehmen uns jeder Kritik oder Anregung an!

Ganz besonders liegt uns das Miteinander der Aussteller am Herzen. Wir bemühen uns, auf jedem Markt aufs Neue eine positive Harmonie zu erzeugen. Wir sind überzeugt davon das eine gute Stimmung auf dem Markt zum Erfolg jeder Veranstaltung beiträgt. Es ist für uns deshalb nicht akzeptabel, wenn gegen andere Marktteilnehmer dauerhaft gehetzt oder gar gedroht wird. Dies schadet nicht nur dem Einzelnen Betroffenen sondern auf Dauer der Marktreihe an sich. Derartiges Verhalten kann ein Marktverbot nach sich ziehen.

Bitte seid nett zueinander, respektiert andere Marktteilnehmer und Ihre Produkte – für Hetze oder üble Nachrede ist bei uns kein Platz! Berechtigte Streitigkeiten untereinander (aus welchem Grund auch immer) bitten wir außerhalb unserer Veranstaltungen in geeigneter Form zu führen.

Fairness bedeutet aber auch, die Marktregeln wie alle anderen einzuhalten, vor allem in Bezug auf die angebotenen Waren oder den Abbau. Wir werden in Zukunft Zuwiderhandlungen härter ahnden – mit Strafen oder Marktverbot. Bitte lest deshalb ganz genau unsere Marktregeln und haltet Euer Profil aktuell!

Wir werden zur neuen Saison unsere Marktregeln noch einmal erweitern und anpassen, um diesen Bemühungen Rechnung zu tragen.

Unsere Marktregeln

Deutschlands bekannteste und coolste Mützenstrickerin Susi Strickliesel zum Workshop auf dem handgemacht-Kreativmarkt am 21.01.2018 in Schwerin

In der Strickwelt ist sie eine Ikone und mit ihren mehr als 22.000 Followern als DIY-Bloggerin auf ihren Social-Media Kanälen vielen Kreativen bekannt. Susanne Ortner, mit ihrem Label „Susi Strickliesel“ wird erstmalig auf dem handgemacht-Kreativmarkt im Schwerin am 21.01.2018 präsent sein und ihre Stricknadeln eifrig klappern lassen.

Entstanden ist Susi Strickliesels Leidenschaft zu den Wollknäuels als Zeitvertreib auf Dienstreisen und gleichzeitig als Ausgleich zum Job – anfangs nur für Freunde – heute als bekanntes Label mit mittlerweile weltweiten Kunden.

In den letzten Jahren hat sie mehr als 500 Mützen gestrickt und auch Prominente sind ihren bunten Kreationen verfallen. Susis Unikate gibt es in lang oder kurz, mit Bommel oder ohne, uni oder knallbunt  – jede Mütze bekommt die „Susi-Liebe“ und beweist, das stricken nicht altbacken ist, sondern modern und voll im Trend.

Susi Strickliesel wird am 21.01.2018 für 12 bis 17 Uhr zum Workshop und persönlichen Kennenlernen auf dem handgemacht-Kreativmarkt in Schwerin als Highlight vor Ort sein. Einfach Stricknadeln und Wolle mitbringen oder vor Ort besorgen und zusammen mit ihr in einer großen Mitstrickaktion kreativ werden – denn Stricken ist cool.

Susi Strickliesel vor Ort:

Schwerin 21.1. 12-17 Uhr
Augsburg 27.1 & 28.1. ganztägig
Friedrichshafen 4.2. 12 – 16:30 Uhr
Weimar 17.3. ganztägig, 18.3. 10-16:30 Uhr

www.susistrickliesel.de

Druckfrisch eingetroffen, unsere neuen Flyer!

Und speziell für Euch Aussteller unsere neuen „Ich bin dabei“ Poster! Für Euren Laden, Auto oder den nächsten Markt!

Um Müllberge zu vermeiden schickt uns einfach eine Mail mit Angabe Eurer Adresse und wieviel Ihr an Plakaten benötigt. Flyer packen wir Euch immer 100 dazu!  Wenn Ihr für den Onlineversand oder anderes mehr benötigt, einfach dazuschreiben!

Bitte schickt uns einfach eine Mail an: Presse@Kreativmaerkte.de

Ute Rother ist begeisterte Hobbybäckerin und hat mehr als 300 verschiedene Motive an Ausstechformen zum Plätzchenbacken.

Die Weihnachtszeit ist immer eine ganz besondere, vor allem auch für unseren Kreativmarkt. Dann beginnt wieder der Trubel in der eigentlich besinnlichen Zeit. Die Wohnung muss geschmückt werden, die Suche nach originellen Geschenken setzt ein, und selbst diejenigen, die das ganze Jahr über keinen Teig kneten, fangen an, mit Hingabe Plätzchen zu backen und zu verzieren. „In diesem Jahr sind Einhörner der absolute Renner“, sagt Ute Rother. Sie muss es wissen, schließlich verkauft sie Back- und Ausstechformen samt Zubehör und ist mit ihrem Label „Die Back.Form“ auf Märkten, Messen und Festen unterwegs. „Trends machen auch vor Plätzchentellern und Keksdosen keinen Halt. Vor Kurzem waren noch Eulen und Füchse total angesagt, und jetzt sind neben dem begehrten Fabelwesen auch Eichhörnchen stark im Kommen.“ Und so bringt Ute Rother zum „handgemacht“-Kreativmarkt zur Weihnachtszeit neben den Hits der Saison rund 300 verschiedene Ausstechformen für die Plätzchenbäckerei mit. Natürlich sind die Weihnachtsklassiker wie Bäume, Sterne, Halbmonde und Engel mit dabei, aber die ausgefalleneren Formen überwiegen: allein rund 30 unterschiedliche Fahrzeugtypen, diverse Musikinstrumente, allerlei Naturmotive, Tiere, Verkehrszeichen, Modelle aus den Bereichen Essen und Trinken sowie Mode, Buchstaben, Zahlen, Paragrafen, und, und, und. Damit ist für reichlich Abwechslung auf dem Adventsteller gesorgt – und darüber hinaus: „Viele Kunden erzählen nicht nur, für welchen Anlass sie mal nach einem lustigen Gag suchen, sondern ebenso, dass sie die Ausstechformen vielfach zweckentfremden: zum Töpfern, Filzen und selbst zum Kartoffeldruck.

Da scheint es ungeahnte Möglichkeiten und interessante Geschichten zu geben. Die werde ich mal alle sammeln, aufschreiben und auf meiner Homepage an Interessenten weitergeben“, erzählt die Thüringerin, die in ihrem Geschäft in Weida sogar mit 700 bis 800 verschiedenen Ausstechformen aufwarten kann.

Ute Rother ist selbst leidenschaftliche Hobbybäckerin. „Ich backe jedes Jahr so um die 20 unterschiedliche Plätzchensorten, verziere und garniere sie aufwendig, und dann mache ich damit Freunden, Bekannten und Kollegen eine Freude. Aber dieses Jahr wird es wohl erst am 3. Advent werden; bis dahin bin ich noch auf Veranstaltungen unterwegs, damit die Kunden genügend Backideen bekommen.“

Gastronomen aufgepasst:

In Dresden, Chemnitz und Leipzig und ausgewählten anderen Städten bieten wir dir auf dem handgemacht Kreativmarkt ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art! Unsere Food Area verwöhnt nicht nur deinen Gaumen, sondern lädt auch zum Verweilen, Ausruhen und Genießen ein. Shopping kann schließlich ganz schön anstregend sein!

Freu dich unter anderem auf vegane Salate, frisch zubereitete Suppen, Desserts im Glas, gefüllte Brote, schmackhafte Kaffees vom Barista mit Liebe zubereitet, Smoothies, köstliche Crepes, leckere Kuchen – oder auch handgefertigte Pralinen, Gewürzmischungen oder Schnaps.

Kommt auf unseren Märkten vorbei und lasst es euch schmecken!

Du hast eine aussergewöhnlich kulinarische Idee oder stellst handgefertigte Lebensmittel her und möchtest auf unseren Märkten dabei sein? Dann tritt mit uns per Mail an info@kreativmärkte.de in Kontakt. Wir finden für dich individuelle Teilnahmebedingungen. 

Seite 1 von 212